allgemein

Luther aufs Maul geschaut – 60 Prominente erzählen, was ihnen Luthers Sprüche heute noch bedeuten

Luther hatte zu fast jedem Thema, egal ob Kirche, Politik, Frauen oder Musik, einen passenden Spruch. Bei dem Format „Luther aufs Maul geschaut“ erzählen 60 Prominente, was ihnen Luthers legendäre Sprüche heute noch bedeuten. Neben Vertreterinnen und Vertretern aus dem kirchlichen Bereich wie Margot Käßmann oder Pater Anselm Grün sind auch bekannte Gesichter aus Kultur, Wissenschaft und Politik wie Jazztrompeter Till Brönner, Soziologe Harald Welzer oder Ministerpräsident Winfried Kretschmann vertreten. Das Format ist auf Deutschlandradio Kultur von Montag bis Samstag in „Studio 9 am Morgen“ zu hören oder am Wochenende in den jeweiligen Sendungen „Fazit“, „Leseart“ und „Religion“.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Deutschlandradio Kultur.